Über uns

GENsurance® wurde mit dem Ziel gegründet, die Kluft zwischen den Generationen in der Arbeitswelt zu überbrücken.

Unsere Expertise in der Versicherungswirtschaft ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Trainingsprogramme anzubieten, die nicht nur Wissen vermitteln, sondern Menschen begeistern, nachhaltig befähigen und somit an ihr Unternehmen binden.

GENsurance®

Über uns

GENsurance® wurde mit der Vision gegründet, die Kluft zwischen den Generationen in der Arbeitswelt zu überbrücken. Unsere Expertise im Versicherungswesen ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Trainingsprogramme anzubieten, die nicht nur Wissen vermitteln und Menschen nachhaltig begeitern, binden und befähigen.

MEINE VORTRÄGE FÜR DEIN EVENT

Speaker 🎙️

GEN-Z & UNTERNEHMEN

LIEBE AUF DEN 2. BLICK!

Entdecken Sie, wie die Generation Z die Arbeitswelt revolutioniert und warum Unternehmen diese Dynamik nicht nur verstehen, sondern auch nutzen sollten. In meiner Präsentation „GEN-Z & Unternehmen – Liebe auf den 2. Blick!“ tauchen wir tief in die Welt der sozialen Medien ein, die eine zentrale Rolle im Leben junger Menschen spielt. Ich beleuchte, wie diese Tools nicht nur die Kommunikation der Generation Z prägen, sondern auch ihre Erwartungen an die Arbeitswelt. Mit einem klaren Blick auf die Herausforderungen und Chancen, die sich daraus ergeben, biete ich praktische Einblicke und Strategien, um diese dynamische Generation erfolgreich in Ihr Unternehmen zu integrieren.

ANGST VOR DER GENZ?

DANN FREUEN SIE SICH AUF DIE GEN ALPHA!

In einer Welt, die sich rasant verändert, kann der Blick auf nachkommende Generationen oft Besorgnis erregen. Doch was, wenn die Zukunft noch heller ist, als wir denken? In meiner Rede „Angst vor der GenZ? Dann freuen Sie sich auf die Gen Alpha!“ lade ich Sie ein, Ihre Perspektive zu erweitern und die aufkommenden Generationen durch eine neue Linse zu betrachten. Wir werden die Eigenschaften, Potenziale und Herausforderungen der Generation Z und Alpha erforschen und verstehen, wie ihre einzigartigen digitalen Lebenswege unsere Welt und Arbeitsplätze transformieren werden. Mit einem Mix aus tiefgreifenden Analysen und praktischen Tipps zeige ich, wie Sie diese Erkenntnisse nutzen können, um nicht nur vorzubereiten, sondern auch zu begeistern. Buchen Sie mich für eine inspirierende Reise in die Zukunft, die jeden Zweifel in Zuversicht verwandelt.

WAS FÜHRUNGSKRÄFTE VON SOCIAL MEDIA LERNEN KÖNNEN​

In unserer vernetzten Welt sind soziale Medien mehr als nur Plattformen für Austausch und Kommunikation – sie sind Lehrmeister für moderne Führungskräfte. In meiner inspirierenden Rede untersuche ich, wie die tiefgreifende Verbindung der Generation Z mit sozialen Medien und digitaler Technologie die Arbeitswelt neu definiert. Ich zeige auf, wie Führungskräfte von diesen Veränderungen lernen und profitieren können, indem sie die agile, innovative und vernetzte Arbeitsweise der jüngeren Generationen adaptieren. Entdecken Sie, wie soziale Medien nicht nur Einstellungen und Erwartungen formen, sondern auch neue Wege für Führungsstile und Unternehmenskulturen eröffnen können.

ERFOLG BEGINNT IM KOPF UND ENDET AUCH DORT​

Lasst uns eintauchen in eine Welt des Wandels und der persönlichen Transformation! In einem Vortrag, der die Macht der Gedanken und die Fähigkeit, Vorurteile und negative Denkmuster zu überwinden, in den Mittelpunkt rückt. Eine Welt, in der eure Denkweise den Schlüssel zu persönlichem und beruflichem Erfolg darstellt.

Trrainingsprogramme

Trainings- programme

Unsere Trainings

Sprache und Kommunikation ist die Kunst Formulierung und Wirkung, jedes Wort zählt. In diesem Modul erlernen die Teilnehmenden, wie sie Sprache und Präsenz gezielt einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch bewusste Wortwahl und überzeugendes Auftreten Ihre Botschaften klar und deutlich vermitteln können. Erfahren Sie, wie Sie authentisch bleiben und gleichzeitig Ihre kommunikative Wirkung maximieren.

Die Art und Weise, wie wir uns präsentieren, hat einen tiefgreifenden Einfluss darauf, wie wir von anderen wahrgenommen werden. In diesem Kursabschnitt fokussieren wir auf die Bedeutung von Körpersprache und Haltung. Die Teilnehmer lernen, wie ihr Mindset ihren Erfolg beeinflusst und wie eine positive innere Einstellung die äußere Wirkung stärkt. Entdecken Sie, wie Sie durch kleine Anpassungen in Ihrer Haltung große Veränderungen in Ihrer Wirkung erzielen können.

Jeder Vertriebsprofi muss überzeugen und begeistern können. Dieses Segment vertieft Techniken, mit denen Sie Ihre Argumentation schärfen und Ihre Begeisterung überzeugend übertragen. Lernen Sie, Ihre Vorschläge so zu präsentieren, dass sie nicht nur gehört, sondern auch erinnert werden und nachhaltig Eindruck hinterlassen.

Eine sorgfältige Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg in jedem Vertriebsgespräch. Dieser Kursabschnitt behandelt, wie man Gespräche strukturiert und zielorientiert führt. Wir trainieren, wie Sie Ihre Zeit und die Ihrer Gesprächspartner wertschätzend nutzen und jede Unterhaltung effektiv gestalten.

Gute Beziehungen sind das Fundament erfolgreicher Geschäfte. Dieses Modul zeigt, wie Sie berufliche Beziehungen pflegen und weiterentwickeln können. Erfahren Sie, wie durch strategisches Netzwerken neue berufliche Möglichkeiten geschaffen und bestehende Beziehungen gestärkt werden.

In diesem Segment konzentrieren sich die Teilnehmenden auf die Entwicklung ihrer Fähigkeiten in Kaltakquise und dem Einholen von Empfehlungen. Es wird beleuchtet, welche Rolle Erwartungen spielen und wie diese strategisch genutzt werden können, um die Akquise zu systematisieren und den Erfolg zu maximieren.

Jeder dieser Bereiche wird durch praktische Übungen, Rollenspiele und interaktive Szenarien vertieft, sodass die Teilnehmenden nicht nur lernen, sondern das Erlernte unmittelbar in die Praxis umsetzen können. Dieses Training ist darauf ausgelegt, die Vertriebskompetenz jedes Einzelnen spürbar zu steigern und somit direkte Auswirkungen auf die Geschäftsergebnisse zu haben.

In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie sie ihre Ressourcen und Aufgaben effektiv und effizient organisieren können. Es werden Techniken vermittelt, um geeignete Strukturen und produktive Routinen im Arbeitsalltag zu etablieren. Dies beinhaltet das Priorisieren von Aufgaben, die Optimierung von Arbeitsprozessen und die Entwicklung von Systemen, die eine kontinuierliche Verbesserung fördern.

Effektives Zeitmanagement ist entscheidend, um die Produktivität zu maximieren und Stress zu minimieren. Die Teilnehmenden erlernen Methoden, um ihre Zeit ökonomisch zu nutzen, Prioritäten zu setzen und Unterbrechungen zu minimieren. Dieser Abschnitt zielt darauf ab, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, ihre Arbeitszeit so zu gestalten, dass sie maximale Ergebnisse erzielen können.

Die Verwaltung und strategische Entwicklung des Kundenbestands steht im Zentrum dieses Moduls. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie die Potenziale ihrer bestehenden Kundenbeziehungen erkennen und systematisch ausschöpfen können. Dies schließt das Erkennen von Cross-Selling- und Up-Selling-Möglichkeiten sowie das Erhalten und Stärken langfristiger Kundenbindungen ein.

Ein effizientes Management der Vertriebspipeline und der Leads ist entscheidend für den Vertriebserfolg. In diesem Kursabschnitt entwickeln die Teilnehmenden Fähigkeiten, um ihre Vertriebspipeline zu managen und Leads gezielt zu qualifizieren und zu konvertieren. Sie lernen, wie man Leads systematisch durch den Verkaufsprozess führt und die Conversion-Raten verbessert.

Die richtigen Vertriebsaktionen können signifikant zur Umsatzsteigerung beitragen. Die Teilnehmenden lernen, wie sie zielgerichtete Vertriebsaktionen planen und durchführen, die sowohl auf die Bedürfnisse bestehender Kunden abgestimmt sind als auch effektiv Neukunden ansprechen. Dieses Modul vermittelt die Fähigkeiten, um Kampagnen zu entwickeln, die sowohl aufmerksamkeitsstark als auch umsatzfördernd sind.

Jedes dieser Module ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden konkrete Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihre Vertriebsstrukturen optimieren und ihre persönliche sowie unternehmerische Leistung steigern können.

In diesem Kernmodul erwerben die Teilnehmenden essenzielles betriebswirtschaftliches Wissen, das speziell auf die Bedürfnisse im Vertrieb zugeschnitten ist. Themen wie Liquidität, Cashflow-Management, strategische Analyse und strategische Planung stehen im Vordergrund. Die Teilnehmenden lernen, finanzielle Kennzahlen zu verstehen und zu nutzen, um die finanzielle Gesundheit ihres Unternehmens aktiv zu steuern und langfristige Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Das Verständnis und die Erreichbarkeit der richtigen Zielgruppe sind entscheidend für den Erfolg im Vertrieb. In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie sie potenzielle Kunden im Internet effektiv identifizieren und ansprechen können. Es werden Methoden vermittelt, um Zielgruppen präzise zu analysieren und maßgeschneiderte Kooperationsstrategien zu entwickeln, die die Sichtbarkeit und den Absatz steigern.

Die Entwicklung einer klaren Positionierungsstrategie ist für jedes Unternehmen von zentraler Bedeutung. Dieses Modul hilft den Teilnehmenden, die Grundlagen einer effektiven Markt- und Markenpositionierung zu verstehen und anzuwenden. Sie erlernen Techniken, um ihre Marke strategisch im Markt zu platzieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln, um sich von der Konkurrenz abzuheben und die Markenloyalität zu stärken.

Das moderne Vertriebsumfeld erfordert eine nahtlose Integration verschiedener Vertriebskanäle. In diesem Kursabschnitt beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Entwicklung und Implementierung von hybriden Marketing- und Vertriebsstrategien. Sie lernen, wie sie durch die Kombination digitaler und traditioneller Kanäle eine höhere Qualität in der Kundenkommunikation erreichen und effektiv am Point of Sale agieren können.

Kooperationen und strategische Partnerschaften sind wesentliche Elemente zur Erschließung neuer Märkte und zur Steigerung des Unternehmenswachstums. Dieses Modul fokussiert auf die Identifikation und das Management von Partnerschaften mit anderen Dienstleistern, die dieselben Zielgruppen bedienen. Die Teilnehmenden lernen, wie solche Partnerschaften effektiv genutzt werden können, um neue Vertriebskanäle zu öffnen, zusätzliche Einkommensströme zu generieren und den Servicenutzen für die Kunden zu erhöhen.

Diese Trainingsmodule sind darauf ausgelegt, den Teilnehmenden ein tiefgreifendes Verständnis für die komplexen Aspekte des modernen Vertriebs zu vermitteln. Durch die Kombination aus theoretischem Wissen und praktischen Anwendungen werden sie in die Lage versetzt, ihre Geschäftsfähigkeiten zu erweitern und ihre Vertriebsstrategien erfolgreich zu gestalten und umzusetzen.

Visionäres Denken eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten durch strategische Partnerschaften und Kooperationen. In diesem Modul erlernen die Teilnehmenden, wie sie effektive Allianzen mit Dienstleistern, die dieselbe Zielgruppe bedienen, aufbauen können. Diese Partnerschaften sind darauf ausgerichtet, neue Vertriebskanäle zu erschließen, zusätzliche Einkommensströme zu generieren und den Servicewert für die Endkunden zu maximieren. Dieser Ansatz hilft, das Angebot zu diversifizieren und eine stärkere Marktpräsenz zu entwickeln.

Visionäres Denken allein reicht nicht aus, um Erfolg zu gewährleisten. Es ist essenziell, klare und erreichbare strategische Ziele zu definieren, zu bewerten und zu priorisieren. In diesem Kursabschnitt lernen die Teilnehmenden, ihre Visionen in konkrete, messbare und umsetzbare Ziele umzuwandeln. Durch Methoden wie die SMART-Kriterien erhalten sie Werkzeuge, um ihre Ziele nicht nur zu setzen, sondern auch zu visualisieren und kommunikativ im Team zu verankern.

Die Methode der Objectives and Key Results (OKRs) ist ein zentraler Bestandteil dieses Moduls. OKRs helfen dabei, von der strategischen Planung zum praktischen Handeln überzugehen. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie OKRs formulieren, implementieren und nutzen können, um ihre strategischen Ziele effizient zu erreichen. Durch regelmäßige Feedbackschleifen und Anpassungen wird sichergestellt, dass die gesetzten Ziele stets aktuell und relevant bleiben.

In einer sich schnell wandelnden Geschäftswelt ist Agilität im Performance-Management unerlässlich. Dieses Modul zeigt, wie agiles Management eingesetzt wird, um schnelle Anpassungen und Entscheidungen zu ermöglichen, die die Unternehmensperformance direkt beeinflussen. Teilnehmende lernen, wie agile Prinzipien in die tägliche Arbeit integriert und wie Flexibilität und Effektivität in der Zielverfolgung gesteigert werden können.

Effektives Controlling ist entscheidend, um die Unternehmensleistung zu überwachen und zu steuern. Dieses Modul konzentriert sich darauf, den Teilnehmenden beizubringen, wie sie relevante KPIs (Key Performance Indicators) definieren und messen können. Außerdem werden Techniken des Forecasting vermittelt, die helfen, zukünftige Ergebnisse vorherzusehen und basierend darauf strategische Entscheidungen zu treffen. Die Teilnehmenden lernen, ihre Ergebnisse zu verbessern und Risiken gezielt zu managen, um die Unternehmensziele effizient zu erreichen.

Jedes dieser Module ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden das notwendige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um ihre strategischen Visionen erfolgreich in die Tat umzusetzen und ihre berufliche Performance signifikant zu steigern.

Wer andere effektiv führen möchte, muss zuerst sich selbst führen können. Dieser Kursabschnitt konzentriert sich auf die Entwicklung von Selbstreflexion, Motivverständnis, Impulskontrolle und Weitblick. Die Teilnehmenden erlernen ein methodisches Vorgehen, um ihre persönlichen Fähigkeiten zu verbessern und eine starke innere Führungskompetenz zu entwickeln. Durch praktische Übungen und Reflexionstechniken werden sie befähigt, ihre eigenen Handlungen besser zu steuern und ihre Führungseffizienz zu erhöhen.

Effektive Führung erfordert ein tiefes Verständnis der Motive, Werte und Ambitionen der zu führenden Personen. In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie sie die psychologischen und sozialen Aspekte ihrer Teammitglieder erkennen und verstehen können. Durch den Erwerb von Konfliktlösungsfähigkeiten und dem Verständnis für interpersonelle Dynamiken werden sie in die Lage versetzt, empathischer und effektiver zu führen.

Eine starke Teamführung ist entscheidend für den Erfolg jeder Organisation. Dieser Teil des Trainings fokussiert sich darauf, wie Führungskräfte Teams inspirieren, motivieren und leiten können. Die Teilnehmenden lernen, wie sie ein unterstützendes Umfeld schaffen, das kreative Lösungen und Spitzenleistungen fördert. Sie erwerben Fähigkeiten in der Gestaltung von Teamprozessen und der Förderung von Zusammenarbeit und Engagement.

Um als Führungskraft zu wachsen, ist kontinuierliche persönliche Entwicklung unerlässlich. In diesem Modul setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung auseinander. Sie lernen, wie sie ihre Stärken erkennen und ausbauen sowie Schwächen adressieren können. Durch individuelles Feedback und Coaching wird der persönliche Entwicklungsprozess gezielt unterstützt.

Als Führungskraft verschiedene Rollen einnehmen zu können, ist eine Schlüsselkompetenz. Dieses Modul zeigt, wie Führungskräfte effektive Coaching- und Trainingsmethoden anwenden, um ihre Teams zu Bestleistungen zu führen. Die Teilnehmenden erlernen Techniken, um als Mentor zu fungieren und sowohl individuelle als auch teambezogene Entwicklungsziele zu unterstützen.

Jedes dieser Module zielt darauf ab, die Selbstführungskompetenzen der Teilnehmenden zu stärken, sodass sie sowohl sich selbst als auch ihre Teams effektiver leiten können. Dies trägt maßgeblich dazu bei, eine nachhaltige und positive Führungskultur innerhalb der Organisation zu etablieren.

Vom Kümmere zum Coach, Trainer und Unternehmensberater

Die Versicherungswirtschaft befindet sich in einem beispiellosen Wandel. Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran, die Bedürfnisse und Erwartungen von Jungmaklern verändern das Umfeld radikal und traditionelle Vertriebsmodelle stoßen an ihre Grenzen. In dieser dynamischen Umgebung steht das Aufgabengebiet des Maklerbetreuers vor der größten Transformation seiner Geschichte. Vom klassischen „Kümmerer“ der für Service und Produktpräsentationen steht muss er sich zum vielseitigen Coach, Trainer und Unternehmensberater entwickeln.

Warum wird dieser Wandel notwendig?

1. Veränderte Kundenerwartungen

Versicherungsmakler von heute sind informierter und anspruchsvoller als je zuvor. Sie erwarten Lösungen für individuelle Probleme, schnellen Service und eine echte Wertschöpfung durch die Zusammenarbeit. Maklerbetreuer die sich als Coaches und Berater sehen, können diesen Erwartungen gerecht werden, Vertrauen und nachhaltige Partnerschaften mit den Versicherungsmaklern der Zukunft aufbauen.

2. Komplexere Marktanforderungen

Die Versicherungslandschaft wird immer komplexer. Neue Produkte, Regulierungen und Technologien verlangen nach spezialisierten Kenntnissen und strategischen Fähigkeiten. Ein Maklerbetreuer muss heute mehr als nur Produkte erklären – er muss gemeinsam mit Jungmaklern Strategien entwickeln können, internes Netzwerk bieten und die Umsetzungen aktiv begleiten können.

3. Nachhaltige Unternehmensentwicklung

Ein erfolgreicher Maklerbetreuer unterstützt nicht nur den kurzfristigen Verkauf, sondern trägt zur langfristigen Entwicklung und Stabilität des jungen Unternehmers bei. Durch Coaching und Training kann er das gesamte Team befähigen und motivieren.

Jedes dieser Module ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden das notwendige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um ihre strategischen Visionen erfolgreich in die Tat umzusetzen und ihre berufliche Performance signifikant zu steigern.

Training für Vertrieb, Führung und Maklerbetreuung

GENsurance®️ steht für Brückenbau zwischen Generationen, für dynamische Aus- und Weiterbildung, die den Puls der Zeit nicht nur aufnimmt, sondern auch vorausdenkt.

Die individuellen Bedürfnisse und Wissensstände jedes einzelnen Teilnehmers sind so einzigartig, wie die Menschen selbst.

Bei Gesprächen mit Unternehmen lege ich Wert darauf, genau diese Perspektive zu besprechen. Wir starten mit der Problembeschreibung und Zieldefinition, gefolgt von meiner Arbeit, bei der Erstellung einer Präsentation oder Agenda, die jedoch nie strikt nach Plan umgesetzt wird! Warum? Weil es mir um die Menschen geht, um ihre individuellen Probleme und Herausforderungen. Die wahre Bewertung eines Trainings liegt weder in meiner Hand, noch in der des Auftraggebers, sondern einzig und allein bei den Teilnehmenden. Aber wie erfährt man im nachgang ob dieses Ziel erreicht wurde?

Für mich durch drei zentrale Fragen:

Diese Fragen zielen darauf ab, nicht nur fachliche Kompetenzen zu stärken, sondern auch persönliches Wachstum zu fördern und ein Umfeld des gegenseitigen Verständnisses und der Wertschätzung zu schaffen.
In einer Zeit, in der sich die Arbeitswelt rasant verändert und die Anforderungen stetig wachsen, müssen wir uns bewusst sein, dass der Schlüssel zum Erfolg in der individuellen Anpassung und im tiefen Verständnis für jede Person liegt. Es geht nicht darum, eine im Vorfeld definierte Agenda abzuhaken, sondern darum, einen Raum zu schaffen, in dem echte Veränderungen möglich sind.

Am Ende des Tages sind es immer Menschen, die den Unterschied machen!

Podcast

Coming soon...

Willkommen bei GENsurance® „Die Zukunft verstehen“, dem Podcast, der Ihnen hilft, die Trends und Veränderungen zu erkennen, die die Versicherungswirtschaft revolutionieren. Unsere wöchentlichen Episoden bieten tiefgehende Einblicke in die gesellschaftlichen Entwicklungen, insbesondere durch die Generation Z, und zeigen Ihnen, wie Sie diese Trends nutzen können, um Ihr Versicherungsunternehmen zukunftssicher zu gestalten.

Tauchen Sie ein in spannende Diskussionen über Digitalisierung, Innovation und die veränderten Erwartungen junger Talente. Lernen Sie von führenden Branchenexperten, hören Sie inspirierende Erfolgsgeschichten und erhalten Sie praktische Tipps, die Sie direkt anwenden können.

Der „GENsurance®“ Podcast ist Ihr verlässlicher Begleiter, um immer einen Schritt voraus zu sein. Bleiben Sie auf dem Laufenden – für eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Führung in der Versicherungswirtschaft.

Die Highlights:

Generationswechsel und Arbeitswelt:

Erfahren Sie, wie die Generation Z die Versicherungsbranche beeinflusst und welche neuen Erwartungen sie mitbringt.

Technologische Trends:

Bleiben Sie informiert über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Versicherungsbranche.
Kundenverhalten und Marketing:
Entdecken Sie, wie Sie junge Menschen als Kunden gewinnen und halten können.

Führungsstrategien:

Erfahren Sie moderne Ansätze und Best Practices für effektives Management in der Versicherungswirtschaft.

Ihre persönliche Anfrage

Kontakt

Schicke Sie uns gerne eine Nachricht.

Sprache und Kommunikation ist die Kunst Formulierung und Wirkung, jedes Wort zählt. In diesem Modul erlernen die Teilnehmenden, wie sie Sprache und Präsenz gezielt einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch bewusste Wortwahl und überzeugendes Auftreten Ihre Botschaften klar und deutlich vermitteln können. Erfahren Sie, wie Sie authentisch bleiben und gleichzeitig Ihre kommunikative Wirkung maximieren.

Die Art und Weise, wie wir uns präsentieren, hat einen tiefgreifenden Einfluss darauf, wie wir von anderen wahrgenommen werden. In diesem Kursabschnitt fokussieren wir auf die Bedeutung von Körpersprache und Haltung. Die Teilnehmer lernen, wie ihr Mindset ihren Erfolg beeinflusst und wie eine positive innere Einstellung die äußere Wirkung stärkt. Entdecken Sie, wie Sie durch kleine Anpassungen in Ihrer Haltung große Veränderungen in Ihrer Wirkung erzielen können.

Jeder Vertriebsprofi muss überzeugen und begeistern können. Dieses Segment vertieft Techniken, mit denen Sie Ihre Argumentation schärfen und Ihre Begeisterung überzeugend übertragen. Lernen Sie, Ihre Vorschläge so zu präsentieren, dass sie nicht nur gehört, sondern auch erinnert werden und nachhaltig Eindruck hinterlassen.

Eine sorgfältige Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg in jedem Vertriebsgespräch. Dieser Kursabschnitt behandelt, wie man Gespräche strukturiert und zielorientiert führt. Wir trainieren, wie Sie Ihre Zeit und die Ihrer Gesprächspartner wertschätzend nutzen und jede Unterhaltung effektiv gestalten.

Gute Beziehungen sind das Fundament erfolgreicher Geschäfte. Dieses Modul zeigt, wie Sie berufliche Beziehungen pflegen und weiterentwickeln können. Erfahren Sie, wie durch strategisches Netzwerken neue berufliche Möglichkeiten geschaffen und bestehende Beziehungen gestärkt werden.

In diesem Segment konzentrieren sich die Teilnehmenden auf die Entwicklung ihrer Fähigkeiten in Kaltakquise und dem Einholen von Empfehlungen. Es wird beleuchtet, welche Rolle Erwartungen spielen und wie diese strategisch genutzt werden können, um die Akquise zu systematisieren und den Erfolg zu maximieren.

Jeder dieser Bereiche wird durch praktische Übungen, Rollenspiele und interaktive Szenarien vertieft, sodass die Teilnehmenden nicht nur lernen, sondern das Erlernte unmittelbar in die Praxis umsetzen können. Dieses Training ist darauf ausgelegt, die Vertriebskompetenz jedes Einzelnen spürbar zu steigern und somit direkte Auswirkungen auf die Geschäftsergebnisse zu haben.

In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie sie ihre Ressourcen und Aufgaben effektiv und effizient organisieren können. Es werden Techniken vermittelt, um geeignete Strukturen und produktive Routinen im Arbeitsalltag zu etablieren. Dies beinhaltet das Priorisieren von Aufgaben, die Optimierung von Arbeitsprozessen und die Entwicklung von Systemen, die eine kontinuierliche Verbesserung fördern.

Effektives Zeitmanagement ist entscheidend, um die Produktivität zu maximieren und Stress zu minimieren. Die Teilnehmenden erlernen Methoden, um ihre Zeit ökonomisch zu nutzen, Prioritäten zu setzen und Unterbrechungen zu minimieren. Dieser Abschnitt zielt darauf ab, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, ihre Arbeitszeit so zu gestalten, dass sie maximale Ergebnisse erzielen können.

Die Verwaltung und strategische Entwicklung des Kundenbestands steht im Zentrum dieses Moduls. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie die Potenziale ihrer bestehenden Kundenbeziehungen erkennen und systematisch ausschöpfen können. Dies schließt das Erkennen von Cross-Selling- und Up-Selling-Möglichkeiten sowie das Erhalten und Stärken langfristiger Kundenbindungen ein.

Dieses Modul unterstreicht die Bedeutung von systematischen Ansätzen im Vertrieb. Die Teilnehmenden lernen, dass nicht allein Talent, sondern vor allem erprobte Vertriebsmethoden und -prozesse zu nachhaltigem Erfolg führen. Sie erarbeiten Strategien, die ihnen helfen, unabhängig von individuellen Fähigkeiten, konstante und vorhersehbare Ergebnisse zu erzielen.

Ein effizientes Management der Vertriebspipeline und der Leads ist entscheidend für den Vertriebserfolg. In diesem Kursabschnitt entwickeln die Teilnehmenden Fähigkeiten, um ihre Vertriebspipeline zu managen und Leads gezielt zu qualifizieren und zu konvertieren. Sie lernen, wie man Leads systematisch durch den Verkaufsprozess führt und die Conversion-Raten verbessert.

Die richtigen Vertriebsaktionen können signifikant zur Umsatzsteigerung beitragen. Die Teilnehmenden lernen, wie sie zielgerichtete Vertriebsaktionen planen und durchführen, die sowohl auf die Bedürfnisse bestehender Kunden abgestimmt sind als auch effektiv Neukunden ansprechen. Dieses Modul vermittelt die Fähigkeiten, um Kampagnen zu entwickeln, die sowohl aufmerksamkeitsstark als auch umsatzfördernd sind.

Jedes dieser Module ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden konkrete Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihre Vertriebsstrukturen optimieren und ihre persönliche sowie unternehmerische Leistung steigern können.

In diesem Kernmodul erwerben die Teilnehmenden essenzielles betriebswirtschaftliches Wissen, das speziell auf die Bedürfnisse im Vertrieb zugeschnitten ist. Themen wie Liquidität, Cashflow-Management, strategische Analyse und strategische Planung stehen im Vordergrund. Die Teilnehmenden lernen, finanzielle Kennzahlen zu verstehen und zu nutzen, um die finanzielle Gesundheit ihres Unternehmens aktiv zu steuern und langfristige Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Das Verständnis und die Erreichbarkeit der richtigen Zielgruppe sind entscheidend für den Erfolg im Vertrieb. In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie sie potenzielle Kunden im Internet effektiv identifizieren und ansprechen können. Es werden Methoden vermittelt, um Zielgruppen präzise zu analysieren und maßgeschneiderte Kooperationsstrategien zu entwickeln, die die Sichtbarkeit und den Absatz steigern.

Die Entwicklung einer klaren Positionierungsstrategie ist für jedes Unternehmen von zentraler Bedeutung. Dieses Modul hilft den Teilnehmenden, die Grundlagen einer effektiven Markt- und Markenpositionierung zu verstehen und anzuwenden. Sie erlernen Techniken, um ihre Marke strategisch im Markt zu platzieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln, um sich von der Konkurrenz abzuheben und die Markenloyalität zu stärken.

Das moderne Vertriebsumfeld erfordert eine nahtlose Integration verschiedener Vertriebskanäle. In diesem Kursabschnitt beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Entwicklung und Implementierung von hybriden Marketing- und Vertriebsstrategien. Sie lernen, wie sie durch die Kombination digitaler und traditioneller Kanäle eine höhere Qualität in der Kundenkommunikation erreichen und effektiv am Point of Sale agieren können.

Kooperationen und strategische Partnerschaften sind wesentliche Elemente zur Erschließung neuer Märkte und zur Steigerung des Unternehmenswachstums. Dieses Modul fokussiert auf die Identifikation und das Management von Partnerschaften mit anderen Dienstleistern, die dieselben Zielgruppen bedienen. Die Teilnehmenden lernen, wie solche Partnerschaften effektiv genutzt werden können, um neue Vertriebskanäle zu öffnen, zusätzliche Einkommensströme zu generieren und den Servicenutzen für die Kunden zu erhöhen.

Diese Trainingsmodule sind darauf ausgelegt, den Teilnehmenden ein tiefgreifendes Verständnis für die komplexen Aspekte des modernen Vertriebs zu vermitteln. Durch die Kombination aus theoretischem Wissen und praktischen Anwendungen werden sie in die Lage versetzt, ihre Geschäftsfähigkeiten zu erweitern und ihre Vertriebsstrategien erfolgreich zu gestalten und umzusetzen.

Visionäres Denken eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten durch strategische Partnerschaften und Kooperationen. In diesem Modul erlernen die Teilnehmenden, wie sie effektive Allianzen mit Dienstleistern, die dieselbe Zielgruppe bedienen, aufbauen können. Diese Partnerschaften sind darauf ausgerichtet, neue Vertriebskanäle zu erschließen, zusätzliche Einkommensströme zu generieren und den Servicewert für die Endkunden zu maximieren. Dieser Ansatz hilft, das Angebot zu diversifizieren und eine stärkere Marktpräsenz zu entwickeln.

Visionäres Denken allein reicht nicht aus, um Erfolg zu gewährleisten. Es ist essenziell, klare und erreichbare strategische Ziele zu definieren, zu bewerten und zu priorisieren. In diesem Kursabschnitt lernen die Teilnehmenden, ihre Visionen in konkrete, messbare und umsetzbare Ziele umzuwandeln. Durch Methoden wie die SMART-Kriterien erhalten sie Werkzeuge, um ihre Ziele nicht nur zu setzen, sondern auch zu visualisieren und kommunikativ im Team zu verankern.

Die Methode der Objectives and Key Results (OKRs) ist ein zentraler Bestandteil dieses Moduls. OKRs helfen dabei, von der strategischen Planung zum praktischen Handeln überzugehen. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie OKRs formulieren, implementieren und nutzen können, um ihre strategischen Ziele effizient zu erreichen. Durch regelmäßige Feedbackschleifen und Anpassungen wird sichergestellt, dass die gesetzten Ziele stets aktuell und relevant bleiben.

In einer sich schnell wandelnden Geschäftswelt ist Agilität im Performance-Management unerlässlich. Dieses Modul zeigt, wie agiles Management eingesetzt wird, um schnelle Anpassungen und Entscheidungen zu ermöglichen, die die Unternehmensperformance direkt beeinflussen. Teilnehmende lernen, wie agile Prinzipien in die tägliche Arbeit integriert und wie Flexibilität und Effektivität in der Zielverfolgung gesteigert werden können.

Effektives Controlling ist entscheidend, um die Unternehmensleistung zu überwachen und zu steuern. Dieses Modul konzentriert sich darauf, den Teilnehmenden beizubringen, wie sie relevante KPIs (Key Performance Indicators) definieren und messen können. Außerdem werden Techniken des Forecasting vermittelt, die helfen, zukünftige Ergebnisse vorherzusehen und basierend darauf strategische Entscheidungen zu treffen. Die Teilnehmenden lernen, ihre Ergebnisse zu verbessern und Risiken gezielt zu managen, um die Unternehmensziele effizient zu erreichen.

Jedes dieser Module ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden das notwendige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um ihre strategischen Visionen erfolgreich in die Tat umzusetzen und ihre berufliche Performance signifikant zu steigern.

Wer andere effektiv führen möchte, muss zuerst sich selbst führen können. Dieser Kursabschnitt konzentriert sich auf die Entwicklung von Selbstreflexion, Motivverständnis, Impulskontrolle und Weitblick. Die Teilnehmenden erlernen ein methodisches Vorgehen, um ihre persönlichen Fähigkeiten zu verbessern und eine starke innere Führungskompetenz zu entwickeln. Durch praktische Übungen und Reflexionstechniken werden sie befähigt, ihre eigenen Handlungen besser zu steuern und ihre Führungseffizienz zu erhöhen.

Effektive Führung erfordert ein tiefes Verständnis der Motive, Werte und Ambitionen der zu führenden Personen. In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie sie die psychologischen und sozialen Aspekte ihrer Teammitglieder erkennen und verstehen können. Durch den Erwerb von Konfliktlösungsfähigkeiten und dem Verständnis für interpersonelle Dynamiken werden sie in die Lage versetzt, empathischer und effektiver zu führen.

Eine starke Teamführung ist entscheidend für den Erfolg jeder Organisation. Dieser Teil des Trainings fokussiert sich darauf, wie Führungskräfte Teams inspirieren, motivieren und leiten können. Die Teilnehmenden lernen, wie sie ein unterstützendes Umfeld schaffen, das kreative Lösungen und Spitzenleistungen fördert. Sie erwerben Fähigkeiten in der Gestaltung von Teamprozessen und der Förderung von Zusammenarbeit und Engagement.

Um als Führungskraft zu wachsen, ist kontinuierliche persönliche Entwicklung unerlässlich. In diesem Modul setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung auseinander. Sie lernen, wie sie ihre Stärken erkennen und ausbauen sowie Schwächen adressieren können. Durch individuelles Feedback und Coaching wird der persönliche Entwicklungsprozess gezielt unterstützt.

Als Führungskraft verschiedene Rollen einnehmen zu können, ist eine Schlüsselkompetenz. Dieses Modul zeigt, wie Führungskräfte effektive Coaching- und Trainingsmethoden anwenden, um ihre Teams zu Bestleistungen zu führen. Die Teilnehmenden erlernen Techniken, um als Mentor zu fungieren und sowohl individuelle als auch teambezogene Entwicklungsziele zu unterstützen.

Jedes dieser Module zielt darauf ab, die Selbstführungskompetenzen der Teilnehmenden zu stärken, sodass sie sowohl sich selbst als auch ihre Teams effektiver leiten können. Dies trägt maßgeblich dazu bei, eine nachhaltige und positive Führungskultur innerhalb der Organisation zu etablieren.

Vom Kümmere zum Coach, Trainer und Unternehmensberater

Die Versicherungswirtschaft befindet sich in einem beispiellosen Wandel. Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran, die Bedürfnisse und Erwartungen von Jungmaklern verändern das Umfeld radikal und traditionelle Vertriebsmodelle stoßen an ihre Grenzen. In dieser dynamischen Umgebung steht das Aufgabengebiet des Maklerbetreuers vor der größten Transformation seiner Geschichte. Vom klassischen „Kümmerer“ der für Service und Produktpräsentationen steht muss er sich zum vielseitigen Coach, Trainer und Unternehmensberater entwickeln.

Warum wird dieser Wandel notwendig?

1. Veränderte Kundenerwartungen

Versicherungsmakler von heute sind informierter und anspruchsvoller als je zuvor. Sie erwarten Lösungen für individuelle Probleme, schnellen Service und eine echte Wertschöpfung durch die Zusammenarbeit. Maklerbetreuer die sich als Coaches und Berater sehen, können diesen Erwartungen gerecht werden, Vertrauen und nachhaltige Partnerschaften mit den Versicherungsmaklern der Zukunft aufbauen.

2. Komplexere Marktanforderungen

Die Versicherungslandschaft wird immer komplexer. Neue Produkte, Regulierungen und Technologien verlangen nach spezialisierten Kenntnissen und strategischen Fähigkeiten. Ein Maklerbetreuer muss heute mehr als nur Produkte erklären – er muss gemeinsam mit Jungmaklern Strategien entwickeln können, internes Netzwerk bieten und die Umsetzungen aktiv begleiten können.

3. Nachhaltige Unternehmensentwicklung

Ein erfolgreicher Maklerbetreuer unterstützt nicht nur den kurzfristigen Verkauf, sondern trägt zur langfristigen Entwicklung und Stabilität des jungen Unternehmers bei. Durch Coaching und Training kann er das gesamte Team befähigen und motivieren.

Jedes dieser Module ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden konkrete Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihre Vertriebsstrukturen optimieren und ihre persönliche sowie unternehmerische Leistung steigern können.

Das Programm für
Führung, Vertrieb
und die GEN Z

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner